Michael Möllenbeck

Michael Möllenbeck

privat

Schäfersweg 7

46499 Hamminkeln

Geb.: 19.04.1961
Familienstand:verheiratet, 2 Kinder
Ausbildungen: Koch, Bürokaufmann, Landschaftsgärtner, Gartenbautechniker
Beruf: Gartenbautechniker

Während meiner beruflichen Tätigkeit hatte ich u.a. am Arbeitsmarkt benachteiligte Jugendliche zu Gartenbauwerkern und Landschaftsgärtnern ausgebildet.

Ehrenämter:
-sachkundiger Bürger im Planungsausschuss
-stellvertr. Schriftführer im Stadtverbandsvorstand
-Vorstandsmitglied im Gewerbestammtisch Mehrhoog
-Vorsitzender des SPD-Ortsvereines Mehrhoog

Zu meiner Person: Ich lebe mit meiner Frau Isabella und unserem Sohn Jan, sehr gern in Mehrhoog. Unsere Tochter Christin hat Ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt in Münster.
Ich bin staatl. gepr. Gartenbautechniker im Fachbereich Garten- und Landschaftsbau. In meiner Branche habe ich mich auf die Beleuchtung von Gärten spezialisiert. Als Vertriebsleiter bin ich für Deutschland und Europa zuständig. Zudem habe ich eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen.
Seit meiner Jugend setze ich mich mit viel Engagement für ein gutes Miteinander in unserem Dorf ein. Angefangen von einer langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit in der Handball-Abteilung des TV Mehrhoog über die Mitarbeit im Mehrhooger Gewerbestammtisch, dessen Gründungsmitglied ich bin, habe ich aktuell den Vorsitz der neuen Begegnungsstätte inne.
Da mir besonders die jugendpolitische und kulturelle Entwicklung Mehrhoogs wichtig ist, beides Themen, für die in Zeiten knapper Kassen immer mehr Mittel eingespart werden, möchte ich mich hierfür im Rat der Stadt Hamminkeln stark machen. Für die Schaffung von ortsnahen Ausbildungsplätzen, sowie Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche und junge Erwachsene, und den Ausbau von Kulturangeboten (Kleinkunst, Live-Musik) setze ich mich ein. Mein Hauptaugenmerk liegt allerdings darauf, mich für die Belange meiner Wählerinnen und Wähler stark zu machen.
Das Jahrhundertprojekt „Betuwe-Linie“, mit all seinen Auswirkungen für unseren Ort, hat oberste Priorität. Hier gilt es Entwicklungen zu verhindern die Mehrhoog für immer negativ verändern sollen. Ich werde mich auch in Zukunft, mit allen mir zu Verfügung stehenden Mitteln, im Interesse aller Mehrhooger für eine Planung einsetzen, die unseren Ort lebenswert bleiben lässt. Ich werde mich gegen die Sparpläne der Bahn entgegenstemmen – noch ist der Kampf nicht verloren.
Da ich bereits seit dem 2. Lebensjahr in Mehrhoog lebe, bin ich sicher, dass ich vieles kenne, was Ihnen als Bürger am Herzen liegt. Unterstützen Sie mein Engagement für Mehrhoog, gerne nehme ich Ihre Wünsche und Bitten in mein Pflichtenheft auf. –

Sprechen Sie mich an oder greifen Sie zum Telefonhörer.
Mit freundlichem Gruß
Ihr Michael Möllenbeck