„ich bin ein Mehrhooger!“

5m hohe Lärmschutzwand in Mehrhoog
Wilfried Fenske
unterstützt Mehrhoog!

Zusammen mit vielen Mehrhooger Bürgern haben Bürgermeister Holger Schlierf und Manfred Winter die Mehrhooger Erklärung zur Betuwe-Linie unterschrieben. Dann die Rolle rückwärts bei der CDU, die wohl den Zug der Zeit nicht gehört hat und den Kampf für die Bürger aufgegeben wollte!
Ihren Unmut darüber, haben Mehrhooger Bürger inzwischen in Leserbriefen sehr deutlich zum Ausdruck gebracht!
Sie haben nun am 10.Dezember Gelegenheit, bei einer Informationsveranstaltung der Bahn ab 19°°Uhr in der Gaststätte Pollmann, deren Vertretern klar zu machen, was in Mehrhoog gefordert wird!
Auch die Mehrhooger Frauen machen gemeinsam Front für eine Troglage und haben für den 13.Dezember einen Besuch beim Bürgermeister im Rathaus geplant um diesen gegen kleinmütige CDU-Politiker den Rücken zu stärken! Informationen gibt es bei Agatha Schuhmacher Tel.:02857-2132
Es ist wohl tatsächlich schon 10 nach 12°°Uhr
denn ab den 14.Dezember sollen statt 150 Güterzüge, bis zu 250 pro Woche auf der Strecke fahren und das ist erst der Anfang!!!
Außerdem werden bis zu 1000m lange Züge getestet.

Wilfried Fenske